RF Senden und Empfangen


Die Funkreichweite (RF) des HomeWizard und der Zusatzgeräte

Die Reichweite der Funksignale (RF – Radio Frequency), die der HomeWizard und andere Zusatzgeräte abdecken, ist abhängig von den lokalen Gegebenheiten. Viele Hersteller geben „Freifeld-Reichweiten" an, also die Reichweite unter optimalen Bedingungen. Meistens funktioniert die Funksignalübertragung in Wohnungen und Häusern problemlos. Jedoch kommt es auch schon mal vor, dass dies nicht zutrifft und die Funksignalübertragung beeinträchtigt wird. Im häufigsten Fall liegt dies an der Reichweite oder an anderen Geräten in der Nähe/ Nachbarschaft, die diese Funksignalübertragung beeinträchtigen können.

Bei Funksignalstörungen bitten wir Sie folgende Schritte durchzuführen oder zu beachten:

  • Ist der HomeWizard zentral positioniert? Positionieren Sie den HomeWizard so, dass dieser zentral gelegen ist und von jedem Sensor gut erreicht werden kann. 
  • Haben Sie mehrere Empfänger zu dicht beieinander positioniert? Empfohlen wird ein Mindestabstand von 50 cm zwischen zwei Empfängern, der eingehalten werden soll.
  • Befinden sich Ladegeräte im selben Steckdosenverteiler wie die Empfänger? Dies kann das Empfangssignal negativ beeinflußen.
  • Ist der HomeWizard auf einen metallen Untergrund positioniert, kann dies das Empfangsignal beeinflußen. Fenster mit speziellem Rahmen können ebenfalls Funksignalstörungen bei der Reichweite verursachen.
  • Sind bei Ihnen viele 433 MHz Produkte vorhanden? Ein Bewegungsmelder kann Probleme verursachen wenn viel Bewegung vorhanden ist. Da viel Bandbreite vorhanden ist, können sich 433 MHz Produkte auch untereinander beeinträchtigen.
  • Ein Signalverstärker kann das Problem lösen. An einer Lösung wird gearbeitet.

Meistens liegt die Ursache an einer der oben genannten Punkten. Sie müssen daher ein wenig experimentieren, um eine optimale Signalübertragung zu erhalten.